Funke Medien

Die Digitalstrategie von Funke Medien sieht zwei redaktionelle Produktkategorien vor: Markenportale und Reichweitenportale. D+W hat für beide Interfaces und Prototypen entwickelt.

"Case

Markenportale

Unsere Interfaceentwicklung musste einerseits für ein Maximum an Vereinheitlichung sorgen, andererseits Raum für die redaktionellen Besonderheit jedes der Markenportale bieten. Die Lösung war eine Interfacearchitektur, deren wichtigste Einheit nicht das Template, sondern die Sektion ist. In einer gemeinsamen Bibliothek abgelegt, bauen die Redaktionen aus ihnen variabel Templates zusammen. Das Branding erfolgt über eine reine CSS-Variation.

"Case

Reichweitenportale

Das Nachrichtenportal der Zukunft entwickeln – so lautete die Aufgabe für D+W. Unsere Lösung: Weg mit der Ressortstruktur, radikale Vereinfachung der Homepage, Aktualität betonen, Anordnung der Teaser entlang einer Timeline, Gliederung des Feeds durch einzelne Sektionen mit redaktioneller Gewichtung. Konzept und Prototyp überzeugten gleichermaßen und dienten als Grundlage für news38.de, thüringen24.de und andere.

"Case

Beraten

  • Formatentwicklung
  • Nutzer- und Marktrecherche
  • Wettbewerbsanalyse

Organisieren

  • Ideenentwicklung
  • Umsetzung

Gestalten

  • UI-Entwicklung
  • Designsystem

Programmieren

  • Prototyping

Projektpläne? Sprechen Sie mit uns!

Bitte hier entlang